Matif: Rapssaat Mai 2014

27.05.2014 Handelshaus Toepfer / Prognose deutsche Weizen - und Rapsernte 2014
Das Handelshaus Alfred C.Toepfer International hat seine Prognose für die deutsche Weizenernte aufgrund günstiger Wachstumsbedingungen erhöht. 2014 erwartet das Handelshaus ein Ernteergebnis von 24,77 Mio. Tonnen Weizen. Die April-Schätzung lag bei 23,95 Mio. Tonnen. 2013 wurden 24,87 Mio. Tonnen Weizen geerntet. Die deutsche Rapsernte schätzt Toepfer auf 5,72 Mio. Tonnen (2013 = 5,76 Mio. Tonnen). Quelle: Reuters
08.05.2014 Pakistan kauft 55.000 Tonnen Raps

Pakistansiche Importeure kauften über 55.000 Tonnen Rapssaat aus der Schwarzmeer-Region zur Lieferung zwischen dem 20. August und dem 20. September. Der Preis der Ware mit einem Ölgehalt von 43% lag bei 530,00 $ pro Tonne c&f. Quelle: Reuters

30.04.2014 Pakistan kauft 110.000 Tonnen Rapssaat
Pakistanische Importeure haben 110.000 Tonnen Rapssaat gekauft.
55.000 Tonnen mit einem Ölgehalt von 43% wurden zum Preis von 543,00 $ pro Tonne c&f gekauft. Herkunft der Ware ist der Schwarzmeerraum. Die Lieferung erfolgt im Juli.
Weitere 55.000 Tonnen, ebenfalls mit einem Ölgehalt von 43% stammen aus der Ukraine und wurden zum Preis von  542,00 $ pro Tonne c&f gekauft. Lieferung: 05. August - 05. September.
Zuletzt kauften pakistanische Importeure kanadischen Canola zu höheren Preisen mit einem Ölgehalt von 45%. Quelle: Reuters
25.04.2014 Pakistanische Importeure kaufen Raps in Kanada.

Pakistanische Importeure haben in den vergangenen Wochen 101.000 Tonnen Raps aus Kanada gekauft.
Eine Lieferung von 55.000 Tonnen wurde für 589 $ Tonne c & f für den Liefertermin Mai gekauft.
Eine weitere Lieferung von 46.000 Tonnen erfolgt im August für einen Preis von 574 bis 575 Tonne c & f gekauft.

16.04.2014 DRV-Schätzung der deutschen Weizen- und Rapsernte 2014
Der deutsche Raiffeisenverband schätzt die deutsche Weizenernte 2014 auf 24,74 Mio. Tonnen. Das wäre ein Rückgang um 1,0 % zur Weizenernte 2013. In der März-Schätzung ging der Verband noch von einem Rückgang in Höhe von 1,8% aus.
Die Schätzung für die deutsche Rapsernte wurde um 3,9% auf 5,57 Mio. Tonnen reduziert. Quelle Reuters
11.04.2014 Frankreich / Rapssaat-Ernte

Französische Landwirte ernten in diesem Jahr nach Schätung des Verbandes UFOP zwischen 5,0 - 5,2 Mio. Tonnen Rapsssaat auf einer Anbaufläche von 1,5 Mio. Hektar (+ 4%). 2013 lag das Ergebnis aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen und schlechten Erträgen bei 4,4 Mio. Tonnen. Quelle: Reuters

07.04.2014 Strategie Grains / EU-28 Rapssaat Ernteschätzung 2014

Der private Analyst Strategie Grains hat seine monatliche Schätzung für die EU-28 Rapssaat-Produktion 2014/15 von 21,46 Mio. Tonnen auf 21,55 Mio. Tonnen erhöht. Quelle: Reuters

28.03.2014 Coceral EU-Ernteschätzungen 2014
Weizenernte 2014: 135,9 Mio. Tonnen  (136,3 Mio. Tonnen)
Rapsernte 2014: 21,1 Mio. Tonnen (20,8 Mio. Tonnen)
Gerste 2014: 55,3 Mio. Tonnen (59,4 Mio. Tonnen)
Mais 2014: 63,7 Mio. Tonnen (63,6 Mio. Tonnen)
Die in Klammern gesetzten Werte beziehen sich auf die (Ernte 2013) Quelle: Reuters
24.03.2014 Pakistan kauft 90.000 Tonnen Raps/Canola

Importeure aus Pakistan haben rund 90.000 Tonnen Raps/Canola kanadischer Herkunft gekauft. 60.000 Tonnen wurden zum Preis von $ 573,00 pro Tonne c&f zur Lieferung im Juni gekauft. Weitere 30.000 Tonnen wurden zum Preis von $ 580,00 pro Tonne c&f ebenfalls zur Lieferung im Juni gekauft. Quelle: Reuters

13.03.2014 DRV-Prognose für die deutsche Weizen- und Rapsernte

Der deutsche Raiffeisenverband hat seine erste Schätzung für die deutsche Weizenernte 2014 abgegeben. Sie liegt mit 24,64 Mio. Tonnen 1,8% niedriger  als die Weizenernte 2013. Die Schätzung für die deutsche Rapsernte wurde um 3,2% auf 5,57 Mio. Tonnen reduziert. Quelle Reuters

07.03.2014 Pakistan kauft 60.000 Tonnen Rapssaat/Canola

Pakistanische Importeure haben 60.000 Tonnen Rapssaat/Canola australischer Herikunft zum Preis von ca. 604,50/Tonne c&f  gekauft. Die Lieferung soll zwischen dem 20. April und dem 20. Mai erfolgen. Quelle: Reuters

07.02.2014 Frankreich erhöht seine Schätzung zur Weizenanbaufläche 2014
Frankreich hat seine Schätzung zur Weizenanbaufläche 2014 von 4,9 Mio. Hektar im Dezember auf 4,99 Mio. Hektar erhöht. Die Anbaufläche für Wintergerste wurde von 1,15 Mio im Dezember auf 1,2 Mio. Hektar erhöht. Beim Raps wurde die Anbaufläche von 1,53 Mio. Hektar auf 1,52 Mio. Hektar reduziert. Quelle: Reuters
03.02.2014 Strategie Grains / EU-28 Rapssaat-Produktion
Der private Analyst Strategie Grains hat seine monatliche Schätzung für die EU-28 Rapssaat-Produktion 2014/15 von 21,3 Mio. Tonnen auf 21,4 Mio. Tonnen erhöht. Quelle: Reuters

zurück zur Übersicht

Auf der rechten Seite Ihrer Homepage können sie z.b. News anzeigen oder Ihre Besucher anderweitig informieren.