Matif: Rapssaat August 2014

29.08.2014 Deutschland erntet 27,9 Mio. Tonnen 2014

Die deutsche Weizenernte 2014 erreicht nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums ein Volumen von 27,9 Mio. Tonnen (+12%). Beim Raps liegt die Prognose der Erntemenge bei 6,21 Mio. Tonnen (+ 7,7%). Quelle: Reuters

25.08.2014 EU-Mais- und Weizenerträge
Die Mais-Erträge in der Europäischen Union könnten aufgrund guter Erntebedingungen ca. 12 % über den Erträgen in 2013 liegen.

MARS-Prognosen (Monitoring of Agriculture with Remote Sensing) für die EU-28 liegen mit Erträgen von 7,53 Tonnen pro Hektar 11,8% über den Erträgen 2013 und 11,1% über dem 5-Jahres-Durchschnitt. Im vergangenen Monat lag die Prognose bei 7,23 Tonnen pro Hektar.

Die Prognose für die EU-28 Weizenernte erhöhte MARS auf 5,85 Tonnen pro Hektar, verglichen mit der Vormonatsschätzung von 5,8 Tonnen pro Hektar und 0,7% über dem 5-Jahres-Durchschnitt.

Starke Regenfälle führten allerdings in weiten Teilen Europas von Frankreich bis Süd-West Rumänien zu Behinderungen bei den Erntetätigkeiten und zu Qualitätsproblemen.
Die jüngsten Prognosen für die EU-Weizenernte liegen mit 143 - 144 Mio. Tonnen über dem Ergebnis aus 2013 (136 Mio. Tonnen).

Die EU-Rapsernte beliess MARS nahezu unverändert zum Vormontag bei 3,33 Tonnen pro Hektar und 7% über dem Vorjahresergebnis.

Hohe Temperaturen in der Ukraine haben zu großen Einbußen beim Mais geführt. Die Ertragsschätzungen von MARS liegen mit 5,67 Tonnen pro Hektar (Vormonat: 5,81) 11% niedriger als im Vorjahr jedoch 2% über dem 5-jahres-Durchschnitt.

Bei der Weizenernte in der Ukraine haben optimale Erntebedingungen zu Rekorderträgen geführt. Mit 3,74 Tonnen pro Hektar (Juli-Schätzung 3,47) liegen die Erträge mehr als 10% über dem Ergebnis 2013 (3,39 Tonnen pro Hektar) und 22% über dem 5-Jahres-Durchschnitt. Quelle: Reuters
25.08.2014 Rumänien erntet 2014 7,37 Mio. Tonnen Weizen
Rumäniens erntet 2014 nach Angaben des Agrarministriums 7,37 Mio. Tonnen Weizen. Im vorherigen Jahr lag die Erntemenge bei 7,3 Mio. Tonnen.
Die Rapsernte wird den Angaben zufolge eine Rekordernte von 1,1 Mio. Tonnen erreichen nach 650.000 Tonnen im Jahr 2013. Quelle: Reuters
20.08.2014 ADM Germany / Prognose der deutschen Winterweizen- und Rapsernte 2014

ADM Germany prognostiziert die deutsche Winterweizenernte in seiner jüngsten Schätzung auf 26,04 Mio. Tonnen (2013 = 24,6 Mio. Tonnen).

Die deutsche Rapsernte schätzt ADM auf 6,08 Mio. Tonnen (2013 = 5,76 Mio. Tonnen) Quelle: Reuters

19.08.2014 DBV-Ernteschätzung für Winterweizen und Raps

Der Deutsche Bauernverband prognostiziert die deutsche Winterweizenernte auf 26,2 Mio. Tonnen. Das wäre ein Anstieg um 1,6 Mio. Tonnen zur Winterweizenernte 2013. Die Prognose der deutschen Raps-Ernte wurde auf  5,8 Mio. Tonnen geschätzt. Das wäre ein Anstieg um 100.000 Tonnen zur Raps-Ernte 2013. Quelle: Reuters

12.08.2014 Update: Französische Getreideernte - Schätzung des Landwirtschaftsministeriums

Das Landwirtschaftministerium in Paris gab heute eine weitere Einschätzung über die französische Getreideernte bekannt. Danach werden 37,3 Mio. Tonnen Weizen geerntet (Vj.36,5 Mio. Tonnen = +1,2%). Die Maisernte 2014 wird jetzt auf 15,1 Mio. Tonnen geschätzt (+2,5 % zum Vj.). Die Rapssaat-Produktion wird mit 5,5 Mio. Tonnen (26,6% zum Vj.) angegeben. Außerdem wurden 11,65 Mio. Tonnen Gerste geerntet (Vj.11,3 Mio. to =+12,9%). Reuters

04.08.2014 Strategie Grains sieht EU-Rapssaat-Ernte bei 22,9 Mio. Tonnen

Das französische Analystenhaus Strategy Grains erhöht seine Prognose für die 2014 Rapssaat-Ernte der EU auf einen neuen Rekord von 22,9 Mio. Tonnen, nachdem sich die hohen Ertragserwartungen während der Ernte bestätigen. Das sind 400.000 Tonnen mehr als in dem Juli-Report, mit dem bereits eine Rekordernte angezeigt wurde.
Die 2014er Ernteschätzung liegt jetzt 1,8 Mio. Tonnen oder 8,5 % über der 2013-Rapssaat-Produktion, die bei 21,1 Mio. Tonnen lag.

30.07.2014 DBV prognostiziert deutsche Winterrapsernte auf 5,8 Mio. Tonnen

Der Deutsche Bauernverband prognostiziert die deutsche Winterrapsernte 2014 auf 5,8 Mio. Tonnen. Das wäre ein Anstieg um 100.000 Tonnen zur Winterrapsernte 2013. In seiner vorherigen Schätzung ging der DBV noch von einer Winterrapsernte von 5,7 Mio. Tonnen aus. Mehr als 2/3 der Raps-Flächen sind mitterweile geerntet. Die Erträge liegen bei rund 4,1 Tonnen pro Hektar (∅ Vorjahr: 3,9 Tonnen pro Hektar). Gegenwärtig ist die Raps- und Weizenernte in vielen Teilen Deutschlands wg. anhaltender Regenfälle unterbrochen. Quelle: Reuters

24.07.2014 Pakistan kaufte 50.000 Tonnen Rapssaat
Importeure aus Pakistan kauften über 50.000 Tonnnen Rapssaat mit einem Ölgehalt von 43% in der Schwarzmeer-Region. Händlern zufolge könnte der Raps aus der Ukraine stammen.
Gezahlt wurden 465 $ pro Tonne c&f. Die Versendung der Ware soll im Oktober erfolgen Quelle: Reuters
07.07.2014 DBV prognostiziert Deutschlands Winterweizenernte auf 25 Mio. Tonnen

Der Deutsche Bauernverband prognostiziert die deutsche Winterweizenernte auf 25 Mio. Tonnen. Das wäre ein Anstieg um 400.000 Tonnen zur Winterweizenernte 2013. Die deusche Rapssaat-Ernte beließ der DBV unverändert bei 5,7 Mio. Tonnen. Quelle: Reuters

07.07.2014 Strategie Grains erhöht Prognose für die EU-Rapssaat-Ernte
Das Analystenhaus Strategie Grains hat seine monatliche Prognose für die EU-Rapssaat-Ernte aufgrund guter Wetterbedingungen um 700.000 Tonnen auf 22,5 Mio. Tonnen erhöht. Das wäre ein Anstieg um 6,6 % zum Vorjahr.
Die weltweite Sojaproduktion wurde um 5 Mio. Tonnen zum Vormonat auf 307 Mio. Tonnen erhöht. Zum Vorjahr wäre das ein Anstieg um 21 Mio. Tonnen.
Um 4 Mio. Tonnen auf 100 Mio. Tonnen (zum Vormonat) schätzt Strategie Grains die US-Sojaproduktion. Quelle: Reuters
02.07.2014 Lanworth World Crop-Production Report
Heute wurde der monatliche Lanworth World Crop Production Report veröffentlicht.
Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fakten, die Lanworth in einem 32-seitigen Bericht zusammengefasst hat. Die in Klammern gesetzten Werte sind die Schätzungen vom vorherigen Bericht:
Weizen-Produktion 2014/15:
Argentinien: 14,2 Mio. Tonnen = +4% (12,8-15,5)
Australien: 21,1 Mio. Tonnen = unverändert (18,0-26,9)
Kanada: 30,1 Mio. Tonnen = -2% (26,9-34,9)
China: 124,0 Mio. Tonnen = unverändert (121,0-126,0)
EU-28: 146,0 Mio. Tonnen = -1% (140,0-150,0)
Indien: 95,1 Mio. Tonnen = unverändert (93,5-97,0)
Kasachstan: 10,8 Mio. Tonnen = -2% (8,1-14,0)
Russland: 51,1 Mio. Tonnen = +2% (42,9-57,8)
Ukraine: 22,0 Mio. Tonnen = unverändert (19,4-23,3)
USA: 55,2 Mio. Tonnen = -1% (52,6-57,6)
Rapssaat-Produktion 2014/15
Australien: 3,1 Mio. Tonnen = unverändert (1,7 – 3,7)
Canada: 15,6 Mio. Tonnen = unverändert (13,1-17,4)
EU-28: 21,3 Mio. Tonnen = unverändert (19,9-22,3)
Ukraine: 1,6 Mio. Tonnen = unverändert (1,2-2,3)
Mais-Produktion 2013/14
Argentinien: 25,2 Mio. Tonnen = unverändert (23,7-26,4)
Brasilien: 76,8 Mio. Tonnen = unverändert (74,0-78,1)
Paraguay: 2,8 Mio. Tonnen = unverändert (2,3-3,0)
Mais-Produktion 2014/15
China: 225,0 Mio. Tonnen = unverändert (212,0-229,0)
Ukraine: 28,1 Mio. Tonnen = unverändert (26,0-31,2)
USA: 362,0 Mio. Tonnen = +1% (335,0-388,0)
Quelle: Reuters
20.06.2014 Coceral EU-Ernteschätzungen 2014

Weizenernte 2014: 141,9 Mio. Tonnen (135,9 Mio. Tonnen)
Rapsernte 2014: 22,8 Mio. Tonnen (21,1 Mio. Tonnen)
Gerste 2014: 55,9 Mio. Tonnen (55,3 Mio. Tonnen)
Mais 2014: 64,6 Mio. Tonnen (63,7 Mio. Tonnen)
Die in Klammern gesetzten Werte beziehen sich auf die (Ernte 2013) Quelle: Reuters

17.06.2014 Pakistan kauft Raps in der Ukraine

Pakistanische Importeure haben in den letzten zwei Wochen über 50.000 t Raps in der Ukraine gekauft. Die Lieferung soll im Juli zu einem Preis von 510 $ pro Tonne c & f erfolgen. Quelle Reuters

10.06.2014 Frankreich/ Prognose für Raps und Gersteernte 2014
Frankreichs Agrarministerium erhöhte seine Prognose der französischen Winterraps-Ernte auf 5,2 Mio. Tonne. Das wäre ein Anstieg zum Vorjahr um 18,8%. 
Die Prognose der Wintergerste-Ernte hat das Ministerium auf 7,9 Mio. Tonnen erhöht (+8,2% zum Vorjahr). Quelle: Reuters
27.05.2014 Handelshaus Toepfer / Prognose deutsche Weizen - und Rapsernte 2014
Das Handelshaus Alfred C.Toepfer International hat seine Prognose für die deutsche Weizenernte aufgrund günstiger Wachstumsbedingungen erhöht. 2014 erwartet das Handelshaus ein Ernteergebnis von 24,77 Mio. Tonnen Weizen. Die April-Schätzung lag bei 23,95 Mio. Tonnen. 2013 wurden 24,87 Mio. Tonnen Weizen geerntet. Die deutsche Rapsernte schätzt Toepfer auf 5,72 Mio. Tonnen (2013 = 5,76 Mio. Tonnen). Quelle: Reuters
08.05.2014 Pakistan kauft 55.000 Tonnen Raps

Pakistansiche Importeure kauften über 55.000 Tonnen Rapssaat aus der Schwarzmeer-Region zur Lieferung zwischen dem 20. August und dem 20. September. Der Preis der Ware mit einem Ölgehalt von 43% lag bei 530,00 $ pro Tonne c&f. Quelle: Reuters

zurück zur Übersicht

Auf der rechten Seite Ihrer Homepage können sie z.b. News anzeigen oder Ihre Besucher anderweitig informieren.